Kontakt
Sie haben Fragen oder möchten mehr Informationen erhalten? Dann kontaktieren Sie uns einfach!

IBZ Internationales Begegnungszentrum der Wissenschaft e.V.
Wiesbadener Straße 18
14197 Berlin

info(at)ibz-berlin.de


+49 (30) 82 00 75 86 - 0

Veranstaltungen

Das IBZ Berlin lädt ein: Konzerte und Vorträge zu aktuellen Themen aus Kultur, Politik und Wissenschaft

Das Begegnungs- und Kulturprogramm im IBZ ist ein zentrales Anliegen des Trägervereins. Die Aufgabe des IBZ e.V. ist der Gedankenaustausch zwischen internationalen Wissenschaftler*innen und Künstler*innen und ihren deutschen Kolleg*innen. Im IBZ finden darum regelmäßig Kammerkonzerte, Vorträge und spannende Podiumsdiskussionen mit Wissenschaftler*innen und Gästen aus aller Welt statt.

Das Veranstaltungsmanagement liegt in den Händen von Anne Krainz. Sie organisiert und betreut die Veranstaltungen und stellt das Jahresprogramm gemeinsam mit den Bewohner*innen und Veranstaltungspartnern zusammen.

Wenn Sie selbst eine Ausstellung im IBZ organisieren, ein Konzert geben oder einen Vortrag über Ihre wissenschaftliche Arbeit halten möchten, sind wir auf Sie gespannt. Bitte schreiben Sie uns an anne.krainz(at)ibz-berlin.de. Schauen Sie doch mal vorbei. Wir freuen uns auf Sie.

Neujahrskonzert

11. Januar 2020

18:00 Uhr
Saal, Haus D, 4. OG

Daniel Pacitti und Adam Tomaszewski

Daniel Pacitti (Bandoneon) und Adam Tomaszewski (Klavier) laden Sie ein, das neue Jahr im IBZ Berlin willkommen zu heißen.

Sie hören Werke von Strauss, Chopin, Debussy, Julian Plaz und Piazolla.

Catherine Vincent Récital

16. Januar 2020

19:30 Uhr
Saal, Haus D, 4. OG

Folk und E-Gitarre, Bass, indisches Harmonium und Gesang.

Catherine Vincent ist ein in Marseille lebendes Song-Folk-Duo. Sie lieben die Abwechslung des zweistimmigen Gesangs, gepaart mit Pop und elektrisierendem Rock, sowie auch arabisch-mediterrane Musik und Tango.

Yamilé Cruz Montero “Piano Cubano”

23. Januar 2020

19:30 Uhr
Saal, Haus D, 4.OG

Die kubanische Pianistin Yamilé Cruz Montero präsentiert eine musikalische Reise in ihre Heimat. Europa und Afrika waren Mutter und Vater der kubanischen Kultur. In dieser Mischung wurden auch kubanische populäre Musikrichtungen geboren, sowie Son, Danzón, Punto Guajiro und Rumba.
Es erwarten Sie Kompositionen von Aldo López Gavilán, Ernesto Lecuona, Andrés Alén, Jose Maria Vitier und Ernán López-Nussa. Sie schufen Werke für Klavier mit Einflüssen der kubanische Musikrichtungen, verschmolzen mit der Weltmusik.

Duo Klarton "Ideal und Wirklichkeit"

30. Januar 2020

19:30 Uhr
Saal, Haus D, 4. OG

Ein Abend mit Kurt Tucholsky
Peter Siche und sein Pianisten Klaus Schäferpräsentieren ein leichtfüßiges Programm mit Texten von Kurt Tucholsky und den passenden Liedern zu seinen Gedichten. Leichtfüßig heißt hier natürlich nicht seicht, letzteres ist bei Tucho auch glücklicherweise nicht zu finden. Es geht von den "Löchern im Käse", der "Soziologie der Löcher", über kleine Schnipsel (Aphorismen a la Lichtenberg) bis zu einem kurzen Abriss der Nationalökonomie - äußerst aktuell. Unter den Chansons sind "Fang nie was mit Verwandtschaft an", „Wenn die Igel in der Abendstunde", "Heinrich Zille" und das Lied mit der schönen Zeile "und darum wird beim Happyend im Film jewöhnlich abjeblendt"!


Downloads

Das IBZ Programm ist interessant und vielseitig - hier finden sie die Monatsprogramme der Veranstaltungen der letzten 6 Monate zum Download.

Kontakt
Sie haben Fragen oder möchten mehr Informationen erhalten? Dann kontaktieren Sie uns einfach!

IBZ Internationales Begegnungszentrum der Wissenschaft e.V.
Wiesbadener Straße 18
14197 Berlin

Kontaktformular


+49 (30) 82 00 75 86 - 0