Kontakt
Sie haben Fragen oder möchten mehr Informationen erhalten? Dann kontaktieren Sie uns einfach!

IBZ Internationales Begegnungszentrum der Wissenschaft e.V.
Wiesbadener Straße 18
14197 Berlin

info(at)ibz-berlin.de


+49 (30) 82 00 75 86 - 0

Veranstaltungen

Das IBZ Berlin lädt ein: Konzerte und Vorträge zu aktuellen Themen aus Kultur, Politik und Wissenschaft

Das Begegnungs- und Kulturprogramm im IBZ ist ein zentrales Anliegen des Trägervereins. Die Aufgabe des IBZ e.V. ist der Gedankenaustausch zwischen internationalen Wissenschaftler*innen und Künstler*innen und ihren deutschen Kolleg*innen. Im IBZ finden darum regelmäßig Kammerkonzerte, Vorträge und spannende Podiumsdiskussionen mit Wissenschaftler*innen und Gästen aus aller Welt statt.

Das Veranstaltungsmanagement liegt in den Händen von Anne Krainz. Sie organisiert und betreut die Veranstaltungen und stellt das Jahresprogramm gemeinsam mit den Bewohner*innen und Veranstaltungspartnern zusammen.

Wenn Sie selbst eine Ausstellung im IBZ organisieren, ein Konzert geben oder einen Vortrag über Ihre wissenschaftliche Arbeit halten möchten, sind wir auf Sie gespannt. Bitte schreiben Sie uns an anne.krainz(at)ibz-berlin.de. Schauen Sie doch mal vorbei. Wir freuen uns auf Sie.

AnniKa von Trier – Gerade jetzt!

5. März 2020

19:30 Uhr, Saal, Haus D, 4. OG

AnniKa von Trier ist mit ihrem lindgrünen Akkordeon im Jetzt unterwegs.
Die Zeitfragen und Lebensarten im 21. Jahrhundert interessieren sie.
Als Seismograph der Gegenwart durchforstet sie das Echtzeit-Leben und findet im
Widerspruch einen Komplizen.
Sie ist Querulantin, singender Hofnarr und Freigeist und tanzt Seil auf dem
Längengrad der Poesie. Im Dialog mit dem Akkordeon entsteht ein Zwiegespräch,
der das Denken zu einer sinnlichen Tätigkeit macht.
In der Vielstimmigkeit ihres Gesangs kommt der polyphone Klang der Großstadt zum
Ausdruck: Poetisch, gesellschaftspolitisch und schnoddrig wie Berlin.

Klavierabend mit Badi Antadze

12. März 2020

19:30 Uhr, Saal, Haus D, 4. OG

Badi Antadze, geboren in Wien, ist ein georgischer Pianist. Mit 5 Jahren hat er seine Liebe zur Musik entdeckt. Seine Musikausbildung begann er in der Musikschule für Begabte in Tiflis, Georgien. Nachdem er 4 Jahre in Berlin Chemie studiert hat, trieb ihn die Leidenschaft zum Klavierspielen zurück in sein Heimatland, um dieses dort zu studieren.
Er spielt sein neues Repertoire vorspielen und führt Sie wieder vom Barock bis zum Impressionismus.
Es werden Werke von Beethoven, Liszt, Ravel und Debussy aufgeführt.

Lesung trifft Impro SPECIAAL: Holland Edition

14. März 2020

Leider muss diese Veranstaltung wegen der wachsenden Gefahr der Ansteckung durch den Corona Virus ausfallen!

Daniel Pacitti - Bandoneon

19. März 2020

Leider muss diese Veranstaltung wegen der zunehmenden Ansteckungsgefahr durch den Corona-Virus ausfallen!

Downloads

Das IBZ Programm ist interessant und vielseitig - hier finden sie die Monatsprogramme der Veranstaltungen der letzten 6 Monate zum Download.

Kontakt
Sie haben Fragen oder möchten mehr Informationen erhalten? Dann kontaktieren Sie uns einfach!

IBZ Internationales Begegnungszentrum der Wissenschaft e.V.
Wiesbadener Straße 18
14197 Berlin

Kontaktformular


+49 (30) 82 00 75 86 - 0